Wimpernausfall durch Serum für mehr Dichte kompensieren?

Welche Frau kennt das nicht? Man möchte abends ausgehen und muss sich noch schminken. Die Frage ist immer Wimpernserum oder doch lieber das Altbewerte, die Wimperntusche?

Dichte Behaarung mit Serum fördernDIE TUSCHE:

Die Wimperntusche gibt es von verschiedenen Herstellern und in vielen Arten. Sie ist bequem und leicht aufzutragen und kann tolle Effekte zaubern. Wie oft hat man das Problem, dass man beim Einkaufen vor dem Regal steht und nicht weiß, welche Wimperntusche man benutzen soll.

Die Qualität steht an oberster Stelle, denn die Wimpern liegen dicht an den Augen und es ist extrem wichtig, dass die Chemie die Augen nicht angreift. Da es bei manchen Wimperntuschen auch zu allergischen Reaktion kommen kann. Es gibt auch viele Arten von Wimperntusche, die einen zaubern mehr Volumen und die anderen bringen mehr Schwung in die Wimpern oder verlängern sie, ohne viel Aufwand. Oft spielt auch der Preis eine Rolle. Bei vielen wird lieber auf den Preis als auf die Qualität geachtet. Es wird bei den verschiedenen Arten an Wimperntuschen meist nur mit einem Effekt geworben, selten findet man mehrere Effekte zusammen, deswegen ist oft die Frage, wie man sich alles zusammen ermöglichen kann, ohne gleich alle verfügbaren Arten an Wimperntusche zu kaufen.

Wimperntusche ist leicht zu handhaben und kostet kaum Zeit. Ebenfalls kann sie schnell wieder entfernt werden. Das Abschminken steht abends ja sowieso auf dem Programm. Aber es geht bei der Wimperntusche schnell. Natürlich unterscheidet man auch hier zwischen wasserfest und wasserlöslich. Es wird gerne ein- oder zweimal mit der Wimperntusche über die Wimpern gegangen.

Die Wimperntusche kann auch aus natürlichen Stoffen sein, die natürlich für Allergiker optimal sind, aber auch dementsprechend Geld kosten. Deswegen sind Allergiker auf der sichereren Seite, wenn sie ein entsprechendes Fachgeschäft aufsuchen, um eine optimale Beratung zu bekommen.

DAS SERUM:

Das Realash Wimpernserum gibt es ebenfalls von verschiedenen Herstellern. Die Prozedur ist langwieriger und auch zeitaufwendiger. Das Serum muss regelmäßig angewendet werden, damit man einen Erfolg erzielt. Der Preis ist auch höher, aber man hat auch Qualität und abends muss man sich nicht abschminken. Ebenfalls hat man das Glück, dass man drei in eins hat. Verlängerung, Volumen und Schwung. Eine schöne Wirkung ist auch, dass die Frauen, das Gefühl bekommen, dass ihre Wimpern dichter werden, als gewohnt. Es kann auch sein, dass sich der Zustand Ihrer Wimpern stark verbessert. Die Wimpernstruktur ist sehr unterschiedlich und manche Strukturen vertragen die gewöhnliche Wimperntusche nicht, da die Wimpern dadurch spröde und brüchig werden können. Eine Packung Wimpernserum reicht meist für ein paar Monate und rentiert sich von den Kosten her mit der Wimperntusche. Natürlich kommt es auch darauf an wie oft man Wimperntusche benutzt.

Aber egal, was Sie machen, die Hauptsache ist, dass Sie sich damit wohl fühlen und sich bitte vorher ausgiebig und gründlich beraten lassen. Entsprechende Berater finden Sie in den Fachgeschäften, wobei auch das Internet Beratungen und Erfahrungsberichte anbietet. Der Preis bei dem Realash Wimpernserum sollte keine Rolle spielen, wenn Sie davon lange gut haben möchten. Die Frage ist nur, ob Sie die Zeit finden es regelmäßig zu nutzen und aufzutragen, um auch eine entsprechende Wirkung zu erzielen. Meist sehen Sie schon nach kurzer Zeit ein Fortschritt und dieser ist auch deutlich spürbar. Es sollte möglichst nicht zwischen den Produkten und Herstellern gewechselt werden, da dieses Allergien und Reizungen hervorrufen könnte.

>> Sollte es zu Komplikationen kommen, dann bitte das Produkt nicht weiter benutzen und schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen.

Optimistisch teilen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *